Philosophie

Philosophie

Der Begriff leitet sich von der griechischen Sprache ab und drückt die Liebe zu Weisheit und Wissen aus, damit befassen sich Studierende auch zu Beginn ihres Studiums. Dabei werden viele verschiedene Fragen beleuchtet.
„Wissen Sie was Moral ist? Die Philosophie befasst sich mit dieser Frage, denn so einfach ist das eben nicht“, so Paula E., unsere Expertin im Fachbereich Philosophie.

Die Philosophie ist kein starrer Studiengang, der sich nach den klassischen Disziplinen wie der Naturwissenschaft richtet. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen „sich wandelnden Studiengang, der stets mit den aktuellen Themen und Geschehnissen unserer Gesellschaft einhergeht […]“, so Paula E. Daher ist es für die Studierenden enorm wichtig, die Geschichte der Philosophie verstehen und anwenden zu können. „Wer die Vergangenheit nicht kennt, wird auch die Gegenwart nicht in Worte fassen können“, so Astrid U., Mitglied unseres Expertenteams im Fachbereich Philosophie.

Da sich die Studierenden während des Studiums mit einer Vielzahl an Literatur auseinandersetzen müssen, sind Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Schreiben nicht selten. So ist es üblich, dass die Studierenden folgende Veranstaltungen besuchen:

• Einführung in wissenschaftliche Arbeiten
• Literaturrecherche und Zitierweise
• Grundlagen einer Hausarbeit

Viele Studierende vernachlässigen diese Veranstaltungen, da sie sich auf die Kernpunkte des Studiums konzentrieren möchten, daher verschenken sie entscheidende Punkte. Abgesehen von den umfangreichen Hausarbeiten, Essays und Seminararbeiten sind die nachfolgenden Bereiche ebenfalls Teil des Studiums:

• Einführung in die Philosophie
• Einführung in die Logik
• Geschichte der Philosophie
• Logik, Sprachphilosophie und Metaphysik
• Praktische/Theoretische Philosophie
• Ethik

„Das Philosophie-Studium ist größtenteils ein sehr theoretisches Studium. Es wird sehr viel geschrieben, noch mehr recherchiert und natürlich auch viel gelernt. Ich erinnere mich noch, dass von meinen Kommilitoninnen und Kommilitonen zum Ende hin nur noch 40 % übrig waren. Alles wegen der vielen Hausarbeiten, Projektarbeiten und Seminararbeiten“, so Astrid U.

Wir greifen Ihnen während Ihrer gesamten Studienzeit kompetent und konsequent unter die Arme. Unser Expertenteam steht unseren Kunden bei Fragen und Problemen jederzeit mit ihrer Expertise zur Verfügung.

Helfen muss gelernt sein und wir wissen wie.

Kontakt

Deine Anfrage wurde erfolgreich verschickt. Wir melden uns zeitnah bei dir!
Bitte überprüfe deine Eingaben.
Cookies

Wir nutzen Cookies um Ihnen die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr Informationen

Akzeptieren
Ablehnen